Mental Training

Metaphern

 

Die beiden Spuren 

Ein Mann, dessen Leben beendet war, erschien vor Gott.

Als dieser ihm nochmal sein vergangenes Leben zeigte und ihm die Zusammenhänge erklärt hatte,  fiel dem Mann etwas auf, das ihn sehr beschäftigte.

 

Er sah, daß fast den gesamten Weg seines vergangenen Lebens 2 Fußspuren zu sehen waren und er wusste, dass dies die Spuren Gottes sind, die neben ihm hergingen und ihn begleiteten.

Doch in besonders schwierigen und in Krisen - Situationen war da nur eine Spur zu sehen.

Besorgt fragte er Gott: "Herr, ich sehe, dass Da die meiste Zeit meines Lebens 2 Spuren zu sehen sind und mir ist klar dass Du da neben mit gingst.

Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist.

 

Warum hast du mich gerade dort allein gelassen, als ich dich am meisten gebraucht hätte ?"

 

Da antwortete Gott:


"Du siehst das falsch mein Sohn! Es stimmt, dass ich in schönen Zeiten neben Dir herging um Dir den Weg zu zeigen
in Krisenzeiten, von Schwierigkeiten und Nöten, dort wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen."

 

 

Metaphern